Inhalt

HISinOne Informationen zur Studienbewerbung

Informationen zur Studienbewerbung

Informationen zur Studienbewerbung

Vorbereitung

Bevor Sie mit der Online-Bewerbung bzw. Online-Immatrikulation beginnen, sollten Sie die nötigen Unterlagen zur Hand haben, um z.B. Noten oder Zeiträume anzugeben. Halten Sie daher (Abitur-)Zeugnis, Daten zum Zivildienst oder FSJ, ggf. Bescheinigungen über bisherige Studienzeiten und z.B. Unterlagen zu Ihrer Berufsausbildung bereit.
Zudem benötigen Sie ein Programm zur Anzeige von PDF-Dateien (z.B. Adobe Acrobat Reader) sowie einen Drucker, um Ihren Zulassungsantrag (bei Fächern mit Zulassungsbeschränkung) und den Immatrikulationsantrag auszudrucken.


Selbstregistrierung

Zunächst müssen Sie die Selbstregistrierung für campo.fau.de über IdM, das Identity Management System der FAU, durchführen. Hierbei fragen wir Sie nach den Angaben, die wir benötigen, um einen persönlichen Bewerber-Zugang für campo.fau.de anzulegen.
(Falls Sie bereits eine IdM-Benutzerkennung haben, führen Sie die Selbstregistrierung bitte mit der Eingabe Ihrer IdM-Zugangsdaten durch.) Anschließend erhalten Sie eine E-Mail. Bitte folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail, um die Richtigkeit Ihrer E-Mailadresse zu bestätigen und Ihren Zugang für campo.fau.de freizuschalten.

Nachdem Sie Ihren Zugang einmalig freigeschaltet haben, können Sie sich jederzeit auf campo.fau.de (über die Eingabefelder oben rechts auf der Startseite) einloggen. Durch Ihren persönlichen Bewerber-Zugang können Sie das Ausfüllen des Online-Bewerbungsformulars unterbrechen und wieder fortsetzen. Des Weiteren können Sie sich jederzeit bei campo.fau.de einloggen, um den Status Ihrer Bewerbung zu verfolgen.
 

Anträge

Der erste Schritt Ihrer Bewerbung ist die Erfassung Ihres Antrags: Hier suchen Sie sich das gewünschte Studienfach, den Abschluss sowie, falls verfügbar, den Studientyp (Vollzeit / Teilzeit) oder die Vertiefungsrichtung aus und geben an, in welchem Fachsemester Sie an unserer Hochschule beginnen wollen. Wenn Sie Studienanfänger im jeweiligen Studienfach sind, wählen Sie bitte "1. Fachsemester".
  • Antrag hinzufügen: Mit Klick auf Antrag hinzufügen gelangen Sie zur Eingabe der notwendigen Daten für den gewünschten Studiengang. Verpflichtende Informationen sind mit einem * gekennzeichnet. Welche Angaben Sie machen müssen, hängt vor allem davon ab, ob der Antrag zulassungsbeschränkte oder zulassungsfreie Studienfächer enthält. Über Antrag hinzufügen können Sie weitere Anträge erfassen.

  • Antrag bearbeiten: Um einen noch nicht abgegebenen Antrag zu ändern, klicken Sie auf Antrag bearbeiten

  • Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, finden Sie den Antrag unter Anträge in Vorbereitung. Sie können nun so lange Änderungen vornehmen, bis sie Ihren Antrag abgeben und somit offiziell einreichen. Um einen noch nicht abgegebenen Antrag zu ändern, klicken Sie auf Antrag bearbeiten.

  • Antrag abgeben: Wenn Sie Ihren Antrag vollständig ausgefüllt und die Richtigkeit der Angaben kontrolliert haben, können Sie den Antrag abgeben. Im Bereich Abgegebene Anträge finden Sie die Anträge, die Sie offiziell online bei uns eingereicht haben.

    • Studienfächer mit Zulassungsbeschränkung: Beachten Sie bitte, dass Sie für zulassungsbeschränkte Studienfächer nur einen (1!) Antrag abgeben können. Masterstudiengänge sind bis auf Psychologie (MSc) an der FAU zulassungsfrei. Klicken Sie unterhalb des Bereichs Abgegebene Anträge auf Zulassungsantrag und ggf. einzusendende Unterlagen. Sie erhalten nun eine PDF-Datei zum Download, die Sie auf jedem Fall ausdrucken sollten. Sie finden darin vor allem Angaben dazu, ob Sie die Bewerbung und weitere Dokumente schriftlich einreichen müssen. Falls aus dem Zulassungsantrag hervorgeht, dass Sie Unterlagen einreichen müssen (und nur dann!) senden Sie die schriftliche Bewerbung unterschrieben an die angegebene Adresse. Sie können abgegebene Anträge nicht mehr bearbeiten. Sollten Sie Angaben ändern wollen oder Fehler bemerkt haben, müssen Sie Ihren Antrag zuerst zurückziehen. In der Folge wird dieser Antrag nicht von uns berücksichtigt - es sei denn, Sie reichen ihn innerhalb des Bewerbungszeitraums erneut über Antrag abgeben bei uns ein. Um allgemeine und personenbezogene Angaben, die für alle Anträge gelten nachträglich ändern zu können, müssen Sie die Anträge zurückziehen und neu stellen. Kontrollieren Sie daher Ihre Angaben vor der Abgabe gründlich!
    • Studienfächer ohne Zulassungsbeschränkung: Enthält ein abgegebener Antrag ausschließlich Studienfächer ohne Zulassungsbeschränkung, können Sie sofort mit der Funktion Online-Immatrikulation fortfahren.
    • Masterstudiengänge: Klicken Sie am Ende Ihrer Dateneingabe auf den Button Antrag abgeben. Vergessen Sie bitte nicht, die Richtigkeit Ihrer Angaben unter Angaben bestätigen und Antrag abgeben mit dem Anhaken des Feldes zu bestätigen. Sie erhalten nun eine PDF-Datei  Zulassungsantrag und ggf. einzureichende Unterlagen zum Download, die Sie auf jeden Fall ausdrucken und zusammen mit den auf der Checkliste aufgeführten Unterlagen für die Masterbewerbung an die aufgedruckte Adresse einsenden müssen. Beachten Sie bitte, dass Sie abgegebene Anträge nicht mehr bearbeiten können. Sollten Sie Angaben ändern oder Fehler korrigieren wollen, müssen Sie Ihren Antrag zurückziehen, Eingaben berichtigen und anschließend wieder über den Button Antrag abgeben online einsenden. Unser Tipp:  Kontrollieren Sie Ihre Angaben vor der Abgabe gründlich.
       
  • Antrag löschen: Das Löschen eines vorhandenen Antrags ist aus technischen Gründen nicht möglich. Falls Sie sich versehentlich bei einem Antrag vertan haben sollten, ziehen Sie den falschen Antrag ggf. zurück (nur bei zulassungsbeschränkten Studienfächern) und fügen Sie einen neuen Antrag hinzu.

  • Welche Bedeutung hat der "Antragsstatus": Die Bedeutung der verschiedenen Status eines Antrags können Sie im Bereich Häufig gestellte Fragen (FAQ) nachlesen.

Hinweise zur Antragserfassung


Studiengangwunsch

Wählen Sie zuerst das Studienfach, danach den angestrebten Abschluss und ggf. den Studientyp bzw. eine Vertiefung. Geben Sie an, in welchem Fachsemester Sie beginnen möchten. Als Studienanfänger wählen Sie das 1. Fachsemester.

Sobald Sie eine vollständige Kombination ausgewählt haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.


Antrag auf außergewöhnliche Härte / bevorzugte Zulassung

Sie können im nächsten Schritt Anträge auf außergewöhnliche Härte und bevorzugte Zulassung stellen. Reichen Sie die Anträge per Post ein. Informationen dazu, welche Kriterien Sie erfüllen müssen und welche Auswirkungen die Anträge auf Ihre Bewerbung haben, erhalten Sie bei der Studienberatung.


Erfassen der Leistungsdaten

Unter Leistungsdaten kann die Hochschule Sie auffordern, weitere Angaben zu machen, z.B. zu Schulnoten einzelner Fächer oder Musik-Prüfungen.


Erfassung der bisherigen Laufbahn

  • Studienvergangenheit: Unter dem Punkt Studienvergangenheit geben Sie an, ob Sie bereits an deutschen Hochschulen studiert haben und ob Sie schon ein Studium an einer deutschen Hochschule abgeschlossen haben. (Das Studium gilt nur dann als abgeschlossen, wenn das Abschlusszeugnis bis zum Bewerbungsschluss vorliegt.) Als Studienanfänger geben Sie hier "0" ein.
  • Angaben zu geleistetem Dienst: Anschließend geben Sie an, ob Sie einen Dienst geleistet haben (z.B. Bundeswehr, Zivildienst, Bundesfreiwilligendienst). Bewerber/innen, die einen Dienst abgeleistet haben, werden bei sonst gleichen Daten (z.B. bei gleicher Note und gleicher Wartezeit) bevorzugt.


Hochschulzugangsberechtigung (HZB)

Angabe der Hochschulzugangsberechtigung

Beim Erfassen eines Antrags, der zulassungsbeschränkte Studienfächer enthält, müssen Sie an dieser Stelle Ihre Hochschulzugangsberechtigung angeben. Enthält Ihr Antrag keine zulassungsbeschränkten Studienfächer, wird Ihre Hochschulzugangsberechtigung erst im Abschnitt "Beantragung der Immatrikulation" abgefragt.
In der Regel werden Sie nur eine Hochschulreife erlangt haben, z.B. das Abitur. In diesem Fall geben Sie nur eine an. Wenn Sie mehrere Arten erlangt haben, können Sie nacheinander mehrere Hochschulreifen angeben und den jeweiligen Anträgen zuordnen.
Solange Sie noch keinen Antrag abgegeben haben, können Sie die Daten bearbeiten. Wenn die Hochschulzugangsberechtigung einem oder mehreren abgegebenen Anträgen zugeordnet ist, ist die Bearbeitungsfunktion deaktiviert. Sollten Sie Angaben ändern wollen oder Fehler bemerkt haben, müssen Sie Ihren Antrag zuerst zurückziehen. In der Folge wird dieser Antrag solange nicht von der Hochschule bearbeitet, bis Sie ihn wieder neu stellen.

Antrag auf Nachteilsausgleich wegen Wartezeit/Note

Sie können Anträge zur Verbesserung der Wartezeit und Ihrer Abschlussnote stellen, falls Sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen und diese nachweisen können.


Persönliche Informationen

Anschrift bearbeiten

Die Hochschule benötigt eine Postanschrift, die als Korrespondenzadresse markiert ist: Dies sollte die Adresse sein, über die wir Sie per Post kontaktieren können. Wenn Sie mehrere Adressen angeben, muss eine davon als Korrespondenzadresse markiert sein.

E-Mail-Adresse bearbeiten

Die Hochschule benötigt eine E-Mail-Adresse, die als Korrespondenzadresse markiert ist: Dies ist die Adresse, an der Sie z.B. über Statusänderungen Ihrer Anträge informiert werden. Wenn Sie mehrere E-Mail-Adressen angeben, muss eine davon als Korrespondenzadresse markiert sein.

Kontrollblatt drucken

Sie können Ihre Angaben leicht kontrollieren, indem Sie das Kontrollblatt als PDF-Datei herunterladen. Es zeigt Ihnen die Angaben Ihrer Bewerbung auf einen Blick.


Beantragung der Immatrikulation

In diesem Abschnitt beantragen Sie online die Immatrikulation an der Universität Erlangen-Nürnberg. Dies ist obligatorische Vorausetzung für die Einschreibung vor Ort in Erlangen (im Büro der Studentenkanzlei) aber kein Ersatz für Letztere!

In diesem Schritt müssen Sie die von Ihnen bei der Bewerbung und Sebstregistrierung bereits erfassten Angaben um einige Daten ergänzen, die wir für die Abläufe Ihres Studiums an unserer Hochschule oder aber für die Belieferung der amtlichen Statistik (Gesetz über die Statistik für das Hochschulwesen (Hochschulstatistikgesetz - HStatG) benötigen.
 
Nach dem vollständigen Erfassen der Angaben befindet sich Ihr Antrag im Status "Immatrikulation beantragt". Zusätzlich müssen Sie nun noch Ihren Immatrikulationsantrag (PDF-Datei) herunterladen und für die Einschreibung vor Ort ausdrucken. Im Immatrikulationsantrag finden Sie außerdem Hinweise zu den Immatrikulationsterminen und den vorzulegenden Unterlagen.
 

Einschreibung